Hermann Bargon

Hermann Bargon

* 10.04.1938 in Hasselbach
† 08.11.2016 in Hasselbach
Erstellt von Andrea Bargon
Angelegt am 26.11.2016
15.408 Besuche

Neueste Einträge (140)

Gedenkkerze

Andrea

Entzündet am 24.02.2021 um 18:45 Uhr

Und "Was ist, wenn wir nicht mehr leben?"

Da muss ich passen, tut mir leid

Niemand weiß da so recht Bescheid

Solang' es Menschen gibt auf Erden

Ich stelle mir das Sterben vor

So wie ein großes, helles Tor

Durch das wir einmal gehen werden

Dahinter liegt der Quell des Lichts

Oder das Meer, vielleicht auch nichts

Vielleicht ein Park mit grünen Bänken

Doch eh' nicht jemand wiederkehrt

Und mich eines Bess'ren belehrt

Möcht' ich mir dort den Himmel denken

Höher, als Wolkentürme steh'n

Höher noch, als Luftstraßen geh'n

Jets ihre weißen Bahnen schreiben

Jenseits der Grenzen unsrer Zeit

Ein Raum der Schwerelosigkeit

Ein guter Platz, um dort zu bleiben

 

Fernab von Zwietracht, Angst und Leid

In Frieden und Gelassenheit

Weil wir nichts brauchen, nichts vermissen

Und es ist tröstlich, wie ich find'

Die uns vorangegangen sind

Und die wir lieben, dort zu wissen

(c) Reinhard Mey

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gedenkkerze

Andrea

Entzündet am 24.02.2021 um 18:15 Uhr

Denk an Dich!!!

Gedenkkerze

A.

Entzündet am 14.02.2021 um 16:15 Uhr

Im stillen Gedenken an Omas 116. Geburtstag!

Gedenkkerze

Andrea

Entzündet am 08.02.2021 um 18:45 Uhr

4 1/4 Jahre!

Manchmal noch unbegreiflich. Eine Ewigkeit, im doppelten Sinne.

Gedenkkerze

A.

Entzündet am 31.01.2021 um 18:35 Uhr

"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder." (Franz von Assisi)

Weitere laden...